Wimpernverlängerung

Wunderschöne Wimpern und das ganz ohne zu schminken – einfach aufwachen und frisch aussehen, wer hat sich das noch nicht gewünscht? Dank der Wimpernverlängerung mit hauchzarten Kunstwimpern, die je nachdem, für welche Technik Sie sich entscheiden, mit einem schonenden Kleber auf Ihre eigenen Wimpern angebracht werden, erreichen wir das Ziel von voluminösen, langen Traumwimpern. Und das ohne den eigenen Wimpern zu schaden! Lesen Sie mehr über meine Materialien

Die Behandlung ist komplett schmerzfrei, dauert, je nach Technik, eine bis eineinhalb Stunden und erfolgt in einer für Sie entspannten Atmosphäre. Die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung ist vom Lebenszyklus der eigenen Wimpern abhängig, da die künstliche Wimper gleichzeitig mit der natürlichen abfällt. Eine Auffüllung wird alle 2 – 3 Wochen empfohlen, um die Dichte der Wimpern aufrechtzuerhalten und stets einen frischen Look zu garantieren! Hier geht es zu den Pflegehinweisen nach einer Wimpernverlängerung

Liebe Kunden, lesen Sie bitte folgende wichtige Informationen über Auffüllen einer Wimpernverlängerung

Europäische und klassische Wimpernverlängerungen

Mit diesen Methoden können Wimpern dicker oder  länger gemacht werden, dabei kann die Form des Auges korrigiert werden und Mängel, wie die von Natur aus hängenden Augenlider, die nach unten wachsende Wimpern, viel zu große/kleine, zu nah/weit/tiefliegende Augen, können ausgebessert werden. Diese Methoden unterstreichen die Augen, und die Menschen aus Ihrer Umgebung werden nie auf die Idee kommen, dass Sie Lashes tragen. Ihre Schönheit bleibt Ihr Geheimnis!!!

2D und 3D – Volumentechniken

Wimpernverlängerung  in 2D  bzw. 3D – Techniken verleihen Ihren Wimpern das “doppelte bzw. dreifache Volumen”. Sie machen alle Wimpern zwei bis drei mal dicker und flauschiger. Bei dieser Art der Wimpernverlängerung arbeite ich mit dünnen und leichten Lashes. Diese Methode wird denen empfohlen, deren Wimpern von Natur aus sehr dünn sind

Hollywood-Look

Für den Hollywood-Look werden vier, fünf oder sechs extra feine und leichte Lashes auf einer Naturwimper appliziert. Durch das sehr geringe Gewicht dieser speziellen Wimpernextensions ist das Gesamtgewicht von z.B. 6 Wimpern der Hollywood-Style Technik nicht mehr als bei der 1:1 Technik. Durch diese Technik hat man praktisch vier, fünf oder sogar sechs mal soviele Wimpern wie eigene und bekommt dadurch ein unglaubliches Volumen, wie es anders nicht möglich ist. Für besondere Anlässe wie zur Hochzeit, besonderen Events oder Fotoshootings sollten diese Wimpern nicht fehlen.

Materialien

Meine Lashes sind bequem zu tragen und fühlen sich wie Ihre natürlichen Wimpern an. Sie halten problemlos die Auswirkungen externer Faktoren wie Sonnenlicht, Frost, Regentropfen oder Tränen aus. Es werden ausschließlich zertifizierte Produkte verwendet. Ich lege einen großen Wert darauf, dass ihre eigenen Wimpern durch die Behandlung nicht beschädigt werden und keinerlei allergische Reaktionen auftreten: größte Sicherheit für die Gesundheit und den Zustand Ihrer Wimpern!

materialien

Auffüllen vs. Neubeklebung

Viele Kunden kommen zu mir mit einer Bitte, eine Korrektur bzw. Auffüllen einer bereits bestehenden Wimpernverlängerung, die oft auch zum Teil von einer anderen Kosmetikerin gemacht wurde, vorzunehmen. Deswegen möchte ich in diesem Beitrag  der Frage nachgehen: Warum es sinnvoller ist, statt einer Korrektur der Wimpernverlängerung, die alte Wimpernverlängerung komplett zu entfernen und eine neue Wimpernverlängerung durchzuführen.
Zuerst lasst uns sich mit dem Unterschied der zwei Begrifflichkeiten “Auffüllen “ und „Neubeklebung“ auseinandersetzen.

Das Auffüllen der Wimpern ist eine Prozedur, die darauf gerichtet ist, den ästhetischen Look von Wimpernverlängerung aufzufrischen. Mit anderen Worten, bringen wir die Wimpernverlängerung, nach zwei bis maximal drei Wochen wieder in Form. Diese Prozedur kann durchgeführt werden, wenn noch mindestens 50% der künstlichen Wimpern vorhanden sind. Wenn Sie die Wimpernverlängerung mehr als drei Wochen tragen, sind höchstwahrscheinlich weniger als 50% der Wimpern verblieben, und man sollte diese lieber entfernen und neue aufsetzen. Diese Technik wird dann als Neubeklebung bezeichnet. Neubeklebung ist eine komplexe Prozedur, welche die komplette Entfernung der aufgetragenen Wimpern sowie die komplett neue Wimpernverlängerung beinhaltet.
Wieso ich kein Auffüllen der Wimpern empfehle:

  • Während der Entfernung werden die Wimpern komplett vom „alten“ Kleber und solchen Verunreinigungen, wie Staub, Make-Up-Reste, Exkremente der Haut, bereinigt. Auch die Augenlider werden gründlich gereinigt, damit die Wimpernverlängerung auf gut gereinigte, ölfreie Wimpern aufgetragen wird und später länger hält. Die Korrektur bzw. das Auffüllen bietet solche Möglichkeit nicht.
  • Im Vergleich zu einer Korrektur der Nägel, hat das Entfernen und die komplett neue Wimpernverlängerung auf die Wimpern eine positivere Wirkung als die Korrektur. Wie es in der Praxis der Fall ist, kann eine häufige Korrektur den Zustand der Naturwimpern verschlechtern, was bei einer neuen Wimpernverlängerung nicht passieren kann.
  • Jeglicher Kleber verliert mit der Zeit die Wirkung. Bei einer Korrektur werden die Wimpern, die bei der ersten Verlängerung übrig geblieben sind, mit größter Wahrscheinlichkeit schneller ausfallen, da an dieser Stelle der Kleber schneller die Wirkung verliert, als der neue Kleber. Im Endeffekt verlieren die Wimpern schneller die schöne Form, als bei einer neuen Wimpernverlängerung. Das heißt, dass man bei einer Korrektur, um die Wimpern in Form zu halten, die Kosmetikerin jede zwei Wochen besuchen müsste.
  • Die Korrektur der Wimpern beansprucht häufig die gleiche Zeit, wie die Wimpernverlängerung. Jedoch ist diese Art von Arbeit viel aufwendiger als eine komplett neue Verängerung. Deshalb ist die Korrektur der Wimpern nicht viel billiger als die Wimpernverlängerung.
  • Mit einer Wimpernverlängerung können Sie nicht zwischen den Wimpern reinigen, was unbedingt gemacht werden muss: aus hygienischer Sicht und für die Gesundheit Ihrer Augen. Deshalb ist es empfehlenswert eine Korrektur nur bei Extremfällen und nicht mehr als ein Mal nach der ersten Wimpernverlängerung vorzunehmen.
  • Jede Kosmetikerin arbeitet mit unterschiedlichen Materialien, sehr oft von verschiedenen Herstellern. Dementsprechend werden die Wimpern, sich äußerlich voneinander unterscheiden: durch ihre Dicke, die Biegung, Mattigkeit oder dem Glanz. Außerdem trifft man auf teilweise auf qualitativ minderwertige Wimpernverlängerungen, bei denen die Wimpern nicht parallel und gerade sitzen, zu viel Kleber beinhalten oder verklebt sind: dann hat man keine andere Wahl, als eine komplett neue Wimpernverlängerung durchzuführen.

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass es effektiver ist, sich einmal in 4 bis 6 Wochen eine neue Wimpernverlängerung machen zu lassen, statt die Wimpern jede zwei Wochen zu korrigieren. In ersten Fall sehen die Wimpern viel schöner aus, viel frischer und halten länger.

Pflegeregeln nach einer Wimpernverlängerung

 

Anbei möchte ich Ihnen detaillierte Anweisungen an die Hand geben, damit Ihre Lashes so lange wie möglich gepflegt wirken und lange halten. Bitte beachten Sie die folgenden Regeln:

  • Innerhalb von 24 Stunden nach der Wimpernverlängerung sollten Sie den direkten Kontakt mit Wasser hohen Temperaturen vermeiden. Dazu gehört das Verzichten auf Sauna, Solarium und andere Behandlungen, die mit Feuchtigkeit und Schweiß im Zusammenhang stehen.
  • Reiben Sie Ihre Augen nicht und berühren Sie diese nicht. Versuchen Sie auf dem Rücken zu schlafen und nicht mit Gesicht auf dem Kissen
  • Waschen Sie Ihr Gesicht mit einem Gel auf Wasserbasis ab, welches keine ölige Substanzen enthält
  • Benutzen Sie beim Entfernen von Kajal, Lidschatten & Co. keine Wattepads. Die feinen Fasern der Pads verfangen sich oft in den Wimpern – selbst, wenn Sie die großzügig aussparen.
  • Verwenden Sie keine Wimpernzangen für das Wimpernbiegen
  • Benutzen Sie keine Mascara. Eine Ausnahme ist eine speziell entwickelte Mascara auf Wasserbasis, die nur von der Mitte der Wimpern bis auf die Wimpernspitzen aufgetragen wird
  • Vermeiden Sie den Kontakt der Wimpern mit sauerhaltigen Substanzen
  • Bürsten Sie jeden Morgen Ihre Wimpern Extensions vorsichtig mit der Mascarabürste, die Ihnen von mir ausgehändigt wurde
  • Lassen Sie eine Korrektur mindestens 1 Mal in 3 Wochen machen
  • Verwenden Sie spezielle Serums um den natürlichen Wachstum der Wimpern zu unterstützen und zu stärken

Jetzt einen Termin vereinbaren!

0178/7454242

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen